Hochschularbeit

Juliane Schäfer: Die Dreikönigsgruppe an der Ostseite der Dreikönigskapelle des Naumburger Domes. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Arbeit dokumentiert die Untersuchungen an der Dreikönigsgruppe, die sich an der östlichen Außenseite der Dreikönigskapelle des Naumburger Domes befindet. Die vier noch vorhandenen Figuren stammen aus der Zeit um 1416 und sind aus Kalkstein gefertigt worden. Ziel der Arbeit war es anhand der Untersuchungsergebnisse ein Konzept für eine anschließende Konservierung und Restaurierung zu erstellen. Im ersten Teil der Diplomarbeit befindet sich eine Identifikation, Objektbeschreibung und Zusammenfassung der Restaurierungsgeschichte der Gruppe. Der zweite Teil dokumentiert, neben der Beschreibung der Eigenschaften des Kalksteins, vor allem die technologisch – restauratorischen Untersuchungen in Hinsicht auf die Schadensphänomene und deren Ursachen und stellt das Konservierungskonzept vor.

Top

Schlagworte: Kalkstein, Gipskruste, Reinigung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Jan Schubert
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Karsten Böhm
  • Abgabedatum:  2005
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  313
  • Abbildungen:  100
 
Kontakt:
 
Juliane Schäfer
julchenschaefer@[Diesen Teil loeschen]web.de

 
Anmerkung
Autor/in:
 
Publikation vorgesehen.
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.