Film

Reeb, Simone:

Was ist Klima-Monitoring?

2019

DOI (Digital Object Identifier)
URL (zugehörige Internetseite)
Film-Wiedergabe
Beteiligte

Simone Reeb erläuterte in ihrer Keynote die Erwartungen an ein Klima-Monitoring, die sie in sieben Schritte unterteilte:
1. Aufgabenstellung
2. Problemstellung (insb. Raumklima, witterungs- und nutzungsbedingte Einflüsse, Risikopotentiale)
3. Konzeption (messtechnische Klimabereiche, Monitoringsystem, Messgrößen, Messgenauig-keit, Messung über mindestens 1 Jahr, Datenerfassung, Sensorpositionen)
4. Messungen (von der Installation des Messnetzes über die Überwachung der Messung bis zur Archivierung und Visualisierung der Messdaten)
5. Aufbereitung der Messdaten (Dokumentation, Darstellung der Daten)
6. Bewertung der Messdaten unter Berücksichtigung der örtlichen Bedingungen wie Lüftungsverhalten
7. Heizbetrieb-Empfehlungen (Handlungsanweisung, ggf. Steuerung der technischen Anlagen)

Dipl.-Ing. Simone Reeb ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Werkstoffe im Bauwesenan der Uni Stuttgart. Sie forscht und publiziert mit Harald Garrecht zusammen, vor allem zu Klima-Monitoring in historischen Räumen, wobei sich das Team auch sehr viel mit der Steuerung des Raumklimas beschäftigt

 
Film-Wiedergabe

Falls ihr Browser die Anzeige eingebetteter Inhalte nicht zulässt, klicken Sie bitte hier.

DOI (Digital Object Identifier)

10.5165/hawk-hhg/404

URL (zugehörige Internetseite)

https://hornemann-institut.de/german/epubl_tagungen45.php

Beteiligte

  • Simone Reeb (Autorin)
    Universität Stuttgart, Institut für Werkstoffe im Bauwesenan