Tagungsbeitrag

Dreessen, Marlies; Oster, Jennifer:

Umfeldanalyse für zwei Gemälde mit Schimmelbefall aus der St. Katharinenkirche in Braunschweig

Auf der Empore der Katharinenkirche in Braunschweig, einer gotischen Hallenkirche, befinden sich seit Jahren zwei Gemälde, die einen aktiven Befall von Schimmelpilzen aufweisen. Es handelt sich um gerahmte Portraits von Pastoren, die im 19. Jahrhundert auf textile Bildträger gemalt wurden.
Neben der technologischen Untersuchung der Objekte mit Erfassung des Erhaltungszustandes erfolgte eine Analyse des Schimmelbefalls. Um die Ursache für den Schimmelbefall zu klären, wurden im Untersuchungszeitraum verschiedene Klimadaten gesammelt und ausgewertet sowie die Auswirkungen der Heizanlage und der großen Maßwerkfenster überprüft.
Ziel des Vortrages ist es, die Erkenntnisse aus den eingesetzten Messmethoden und Geräte vorzustellen. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf dem Einsatz der Nebelmaschine und der Thermografie.

Jennifer Oster B.A.(FH) ist gelernte Schreinerin, Marlies Dreessen B.A. (FH) gelernte Grafik-Designerin. Nach einem dreijährigen Vorpraktikum bei freiberuflichen Restauratoren studieren beide seit 2014 an der HAWK in Hildesheim Konservierung und Restaurierung in der Fachrichtung "Gefasste Holzobjekte und Gemälde" und befinden sich derzeit im Masterstudium. Ihr Vortrag basiert weitgehend auf Ihrer gemeinsamen Bachelor-Arbeit, s.h.
http://www.hornemann-institut.de/german/epubl_hochschularbeiten2403.php