Aufsatz/Buch

Schädler-Saub (Hg.), Ursula:

Hildesheimer Leitlinien zur Nutzung digitaler Techniken bei der Konservierung-Restaurierung und der Präsentation von Fragmenten

2021

zum Download
DOI (Digital Object Identifier)
URL (zugehörige Internetseite)
Beteiligte/Autor/inn/en:

Nahezu alle überlieferten Werke der Kunst wurden im Laufe ihrer Geschichte auf verschiedene Weise und mit unterschiedlichen Folgen zu Fragmenten. Die heutige Unvollständigkeit dieser Wer-ke mit den daraus resultierenden historischen und ästhetischen Eigenschaften wird jedoch nur selten erkannt und als solche bezeichnet.
Diese Leitlinien zielen auf unseren Umgang mit Fragmenten. Wie sind diese am besten zu verste-hen und zu präsentieren? Sind hierfür Ergänzungen notwendig, und wenn ja, in welcher Form? Die Entwicklung und der Zuwachs an Bedeutung digitaler Techniken in der Konservierung-Restaurierung und in der Vermittlung von fragmentarischem Kunst- und Kulturgut erfordern eine Aktualisierung bisheriger Grundsätze. Diese Leitlinien möchten dazu beitragen, Chancen und Risiken zu erkennen, um die digitalen Mittel zum Wohle der originalen Fragmente einzusetzen.

Zusammengestellt von Ursula Schädler-Saub, unter Einbeziehung der Beiträge von Kolleg*innen im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung der internationalen Tagung der HAWK in Hildesheim (Fakultät Bauen und Erhalten und Hornemann Institut) in Kooperation mit der ICOMOS AG Konser-vierung-Restaurierung und dem Verband der Restauratoren e. V. (VDR) „Das Fragment im digitalen Zeitalter – Möglichkeiten und Grenzen neuer Techniken in der Restaurierung“ an der HAWK Hoch-schule in Hildesheim, 7.-8.05.21

The guidelines have also been published in English here.

Download

Volltext zum Download (pdf-Format, ca. 0.17 MB)
Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Deutschland Lizenz.

DOI (Digital Object Identifier)

doi:10.5165/hawk/485

URL (zugehörige Internetseite)

https://hornemann-institut.de/german/epubl_aufsaetze251.php

Beteiligte/Autor/inn/en:

  • Ursula Schädler-Saub (Hg.) (Autor/in)
    HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen