Hochschularbeit

René Otto: Eine Kommode mit Blumenmarketerie aus dem Schlossmuseum, Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha. Ein Beitrag zur räumlich-zeitlichen Einordnung mit Mitteln der restauratorischen Befundsicherung. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Anhand der in der Arbeit gewonnenen Untersuchungsergebnisse wird ein Vergleich technologischer und stilistischer Merkmale mit europäischen Möbeln aus der zweiten Hälfte des 17. Jh. bis zum Beginn des 18.Jh. angestellt. Wesentliche Schwerpunkte sind dabei die Formen von Kommoden und regionale Eigenheiten von Blumenmarketerie.
Es konnte Dänemark als Herstellungsort und das letzte Jahrzehnt des 17. Jahrhunderts als wahrscheinliche Entstehungszeit eingegrenzt werden.
In einem zweiten Teil wird ein Behandlungskonzept vorgestellt.

Top

Schlagworte: Dänemark, Kommode, Blumenmarketerie
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Ralf Buchholz
  • Abgabedatum:  2005
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  175
  • Abbildungen:  82
 
Anmerkung
Autor/in:
 
Publikation nicht vorgesehen.
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.