Hochschularbeit

Liane Schiemenz: Untersuchung und Entwicklung der Vorgehensweise bei der – Konservierung und Restaurierung einer mittelalterlichen Wandmalerei in Grimma/ Sachsen Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Diplomarbeit beschreibt die Entwicklung eines Konservierungs- und Restaurierungs-konzeptes für die gotische Wandmalerei in einem mittelalterlichen Steinhaus der Stadt Grimma (Sachsen/Deutschland). Die Grundlage bildet eine Bestands- und Zustandsuntersuchung der Wand-malerei. Die kalkgebundene Malerei ist größtenteils noch mit einer Kalkschlämme bedeckt. Die bereits freigelegten Bereiche sind stark beschädigt. Eine genaue zeitliche und inhaltliche Einordnung ist auf Grund der großen Malschichtverluste bisher unmöglich.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Elisabeth Jägers
  • Zweitprüfer:  Prof. Hans Leitner
  • Abgabedatum:  2002
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.