Hochschularbeit

Monika Nürnberg: Der Einsatz des flüchtigen Bindemittels Cyclododecan in der Textilkonservierung Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Thema dieser Arbeit ist der Einsatz des flüchtigen Bindemittels Cyclododecan in der Textilkonservierung. Nach einem theoretischen, einführenden Teil erfolgen praktische Untersuchungen zum Einsatz von Cyclododecan auf einem Seidengewebe. Zuerst werden die verschiedenen Applikationsformen von Cyclododecan (als Schmelze, Lösung und Spray) bei punktuellen, linienförmigen und flächigen Auftrag getestet. Das Hauptthema der Arbeit sind Untersuchungen zur Hydrophobierungsdauer, welche die Nassreinigung eines Seidengewebes ermöglichen sollen. Zum Schluss erfolgen Überprüfungen der Rückstände von Cyclododecan und dem verwendeten Lösungsmittel.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: Technische Hochschule Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Annemarie Stauffer
  • Zweitprüfer:  Prof. Elisabeth Jügers
  • Abgabedatum:  2002
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.