Hochschularbeit

Wolfgang Schwarzkogler: Restaurierung und Konservierung eines farbig gefassten mittelalterlichen Prunksattels aus dem Kunsthistorischen Museum Wien, um 1440 Holz, Birkenrinde, Pergament, Leder, Bein, Tempera Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Neben einer kulturgeschichtlichen Einordnung des Sattels erfolgte die Erfassung seiner Konstruktion. Naturwissenschaftliche Analysen sollten zur Klärung der unterschiedlichen Materialien beitragen. Überlegungen zur farbigen Fassung, Konsolidierungsmaßnahmen und eine Reinigung bzw. Entfernung später hinzugefügter Elemente bilden den Schwerpunkt der Arbeit. Zuletzt wurden optisch störende Bereiche mittels Retusche integriert.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Universität für angewandte Kunst Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Univ.-Prof. Mag. Dr. Gabriela Krist
  • Abgabedatum:  2000
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  92
  • Abbildungen:  66
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.