Hochschularbeit

Karin-Juliane Meierhofer: ‘Florentine Cradle’ – Removement from the back of a double sided painting Tempera-Mixture on wood Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: The partial cradle on this late gothic altar panel depicting St. Barbara showed new cracks as a result of this cradle. Therefore it had to be removed. Preliminary scientific examinations gave informations about the damages and the condition of the paint remnants below the cradle. The practical work focussed on the detachment of this construction and the difficult removing of remaining glue residues from the original tempera paint film. Further treatment included the consolidation of the paint layers. Surface cleaning and varnish removal helped to improve the quality of the whole picture.
149 pages

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: Universität für angewandte Kunst Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Univ.-Prof. Mag. Dr. Gabriela Krist
  • Zweitprüfer:  -
  • Abgabedatum:  2002
  • Sprache:  German
  • Seitenzahl:  149
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.