Hochschularbeit

Christoph Schaab: Der Kreuzgang der ehemaligen Benediktinerabtei zu Brauweiler - Erarbeitung eines Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes für die Pfeiler aus Drachenfels-Trachyt und Siebengebirgs-Andesit Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: In dieser Arbeit soll ein Restaurierungskonzept für die aus Drachenfels-Trachyt und Siebengebirgs-Andesit errichteten Pfeiler des Brauweiler Kreuzganges erarbeitet werden. Neben der Erfassung der Objektgeschichte und der Schadenssituation am Drachenfels-Trachyt wird als eine der Hauptschadensursachen die Belastung des Kreuzganges mit bauschädlichen Salzen untersucht und eine Möglichkeit der Entsalzung erprobt.
Zur bisher ungelösten Problematik der Festigung von Drachenfels-Trachyt wird ein hydrophil-elastifiziertes Kieselsäureester-Produkt auf seine Eignung hin untersucht.
In Versuchsreihen werden Materialien und Methoden zur Restaurierung untersucht.

Top

Schlagworte: Drachenfels-Trachyt, Siebengebirgs-Andesit, Entsalzung, Kieselsäureester
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Elisabeth Jägers
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Hans Leisen
  • Abgabedatum:  1997
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.