Hochschularbeit

Anne Hierholzer: Der Putzschnitt „Der erste Kosmonaut“ (1961) an der Ostfassade der Aula des Marie-Curie-Gymnasiums, Dresden. Konzept zur Konservierung und Restaurierung des Putzschnittes / Hintergründe zur Entstehung des Putzschnittes „Der erste Kosmonaut“ Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Konservierung der geschädigten Putzoberflächen und die besondere Problematik der Hohlstellen und Risse im Bereich des Ringankers. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die aktive Begleitung der Sanierungsarbeiten am Gebäude.
Ein Konzept zur Konservierung und Restaurierung der Substanz des Putzschnittes sowie zur optischen Integration des Wandbildes in den neuwertigen Bestand des sanierten Aulagebäudes.

Top

Schlagworte: Konservierung von Hohlstellen, Putzrisse, infrarotthermographische Untersuchung, Rissbewegungsmessung
weitere Angaben:
  • Hochschule: Hochschule für Bildende Künste Dresden
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Thomas Danzl; Dipl.-Rest. Eric Stenzel
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr.-Ing. Stephan Pfefferkorn
  • Abgabedatum:  2009
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  67
  • Abbildungen:  7
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.