Hochschularbeit

Stefanie Staab: Entwicklung eines Konservierungskonzepts für die altägyptische Lederschuhsammlung des Ägyptischen Museums in Kairo Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Im Rahmen des Masterprojekts wurde die archäologische Lederschuhsammlung aus dem Ägyptische
Museum, Kairo restauratorisch-konservatorisch betreut. Die Schuhe der Sammlung stammen aus
unterschiedlichen Regionen der Wüstengebiete Ägyptens und wurden zu Beginn des Jahrhunderts
ausgegraben. Seither sind sie Bestandteil der einzigartigen archäologischen Sammlung des Ägyptischen
Museums, Kairo. Die Schuhe sind so in den Vitrinen ausgestellt, wie sie bei der Grabung vorgefunden
worden waren: über Jahrhunderte weg flachgedrückt, deformiert und grob verschmutzt. Entsprechend
vielschichtig sind die Erhaltungszustände und Schadensbilder dieser archäologischen Lederobjekte aus
trockner Bodenlagerung: Verhärtung durch Gelatinierung, Versprödung mit einhergehendem pudernden
Zerfall, Fragmentierung und pastose Schmutzkrusten.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Dipl.-Rest. M.A Bert Jacek
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Robert Fuchs
  • Abgabedatum:  2014
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.