Hochschularbeit

Seija Seidemann: Cod.gr.67 – Ein Druckwerk über Papyri mit eingeklebten Originalen – Restaurierungskonzepte und exemplarische Umsetzung unter ethischen Gesichtspunkten Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Cod.gr.67 ist ein gegen Ende des 19. Jahrhunderts gefertigter Halblederband, der neben einem gedruckten
Texteil 36 originale Papyrusfragmente enthält. Diese klebte man anstelle von Abbildungen ein. Diese Arbeit
stellt drei mögliche, sehr unterschiedliche Bearbeitungskonzepte vor. Neben einem rein konservatorischen
und einem restauratorischen Konzept wird zusätzlich auch die Möglichkeit der Prävention durch die
Anfertigung von Faksimiles gezeigt. Alle Konzepte wurden unter Beachtung restaurierungsethischer
Richtlinien erstellt. Die durchgeführten Maßnahmen werden vorgestellt, erläutert, durchgeführt und
miteinander verglichen. Das Finden geeigneter Konzepte wurde durch die Einzigartigkeit des Objektes und
die Tatsache erschwert, dass flexible Papierseiten keine geeignete Aufbewahrungsform für fragile und
brüchige Papyri darstellen erschwert.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. M.A. Bert Jacek
  • Abgabedatum:  2014
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.