Hochschularbeit

Jennifer Stabenow: Spätgotische Flachschnittmuster an Siebenbürgischem Kirchenmobiliar. Vergleichende Analyse und Ermittlung von Charakteristika anhand von Original-Durchzeichnungen. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit thematisiert die spätgotischen Flachschnittverzierungen an siebenbürgischem Kirchenmobiliar. Der Fokus liegt hier auf das Bogeschdorfer Südgestühl, welches Initialen des Schäßburger Meisters Johannes Reychmut aufweist. Dieses Gestühl dient als Referenzobjekt und wird mit ausgewählten Objekten verglichen. Ziel ist es Charakteristika auszuarbeiten, mit denen eine genauere Zuschreibung getätigt werden kann. Für eine bessere Vergleichbarkeit wurden zusätzlich digitale Darstellungen angefertigt. Dieses war möglich, da Original-Durchzeichnungen vorhanden waren.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Prof.Dr.Maierbacher-Legl
  • Zweitprüfer:  Hon.Prof.Dr.Albrecht
  • Abgabedatum:  2016
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  37
  • Abbildungen:  27
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.