Hochschularbeit

Ulrike Stelzer: Ein barockes Prunkkabinett aus dem Hessischen Landesmuseum in Kassel, Technologische Untersuchungen, Entwicklung eines Restaurierungskonzeptes, Konservierung und Teilrestaurierung der Schreibklappe. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Ein barockes Prunkkabinett aus dem Raum Hessen-Kassel, verschiedenartig gefasst und mit einer Marketerie aus unterschiedlichsten Materialien wird begutachtet. Nach der Beschreibung des Möbels und seiner zeitlichen und stilistischen Einordnung werden seine Materialien und deren Verarbeitung technologisch untersucht. Die Marketerietechnik und die Fassungstechnologie werden ergründet, der Erhaltungszustand erfasst. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse wird ein Konservierungs- und Restaurierungskonzept entwickelt, das an der Frontklappe des Kabinetts exemplarisch umgesetzt wird.

Top

Schlagworte: Kabinett, Marketerie, Fassung, Hessen-Kassel
weitere Angaben:
  • Hochschule:  FH Potsdam
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dipl.-Rest. Hans Michaelsen
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Carola Klinzmann
  • Abgabedatum:  2011
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  116
  • Abbildungen:  84
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.