Hochschularbeit

Michael Hanisch: Die Evangelische Kirche in Leichlingen. Ein Beitrag zum denkmalpflegerischen Umgang-Bestandserfassung, Schadensanalyse und Erstellung eines Konzeptes zur Durchführung des Klimamonitorings. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Evangelischen Kirche in Leichlingen und deren Inventar, welches größtenteils in der Mitte des 18. Jahrhunderts gefertigt wurde. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Kirchenbänken im Erdgeschoss, die bisher noch nicht Gegenstand einer Untersuchung waren. Eingangs wird das hölzerne Inventar kurz vorgestellt sowie ein Einblick in das Kirchengebäude gegeben. Neben der Objektgeschichte des Inventars, welche sich unter anderem anhand von Werkzeugspuren nachvollziehen lässt, werden die Schäden der Bänke in Schadenskartierungen dargestellt. Darüber hinaus wird an ausgewählten Bänken eine Musterrestaurierung durchgeführt, in diesem Zusammenhang werden Lösungsvorschläge für die am häufigsten auftretenden Schäden praktisch erarbeitet. Um in der Zukunft eine optimale klimatische Situation für das Inventar erreichen zu können, werden Ansätze eines Klimakonzeptes für den Kircheninnenraum vorgeschlagen.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: Technische Hochschule Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Friederike Waentig
  • Zweitprüfer:  Andreas Krupa
  • Abgabedatum:  2009
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.