Hochschularbeit

Silke Schaper: Das Dreikönigenpförtchen in Köln - Restauratorische Bestandserfassung und Handlungsanleitung zur Erhaltung Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das Dreikönigenpförtchen, ein Kleinod inmitten der Innenstadt Kölns, ist ein einzigartiges Bauwerk der lothringisch beeinflussten Kunst des Kölner Mittelalters. Der Hauptschwerpunkt vorliegender Diplomarbeit ist die detaillierte Bestands- und Zustandsaufnahme der unterschiedlichen Materialien, auch unter Berücksichtigung der Kunst- und Kulturgeschichtlichen Bedeutung. Durch ausgewählte Analysen und mit Hilfe der Recherche der Fachliteratur zur Konservierung und Restaurierung vorhandener Materialien konnten Empfehlungen zum Handlungsbedarf formuliert werden. Resultat ist, dass noch weitere interdisziplinäre Untersuchungen erforderlich sind, sowie salzreduzierende Maßnahmen um an dem Dreikönigenpförtchen eine nachhaltige, objektgerechte Konservierung und Restaurierung durchführen zu können. Notsichernde Maßnahmen, um den weiteren Verfall dieses Denkmals aufhalten zu können, wären in zeitnaher Zukunft wünschenswert.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Elisabeth Jägers
  • Zweitprüfer:  Christoph Schaab
  • Abgabedatum:  2012
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.