Hochschularbeit

Sandra Schorbach: Reinigungsschwämme in der Restaurierung – Vergleichende Untersuchungen zu Material, Wirkung und Rückständen Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Zur Oberflächenreinigung von Wandmalereien wird eine Vielzahl von Reinigungsschwämmen genutzt. Über deren Auswirkungen auf die Malschicht und den Untergrund ist bislang wenig bekannt. Das Material ausgewählter Reinigungsschwämme wird vorgestellt und hinsichtlich der Struktur, Härte und löslicher Bestandteile untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt des Vergleichs ist die Untersuchung gereinigter Oberflächen. Rückstände werden nachgewiesen und ihr Einfluss auf die physikalischen Eigenschaften des Untergrundes eingeschätzt. Basierend auf empirischen Werten durchgeführter Reinigungsreihen und den Ergebnissen naturwissenschaftlicher Prüfmethoden erfolgt abschließend eine Einschätzung der einzelnen Reinigungsschwämme. Die Erkenntnisse der Untersuchung werden tabellarisch zusammengestellt und sollen Restauratoren bei
der Auswahl des geeigneten Reinigungsschwammes unterstützen.

Top

Schlagworte: Wandmalerei, Schwämme, Reinigung, Rückstände, lösliche Bestandteile
weitere Angaben:
  • Hochschule:  FH Potsdam
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dipl.-Rest. Werner Koch
  • Zweitprüfer:  Dr. Bärbel Arnold
  • Abgabedatum:  2007
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  124
  • Abbildungen:  24
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.