Hochschularbeit

Lars Zimmermann: Die Kranbalken aus dem Kölner Stadtmuseum- Entwicklung des Konservierungs- und Restaurierungskonzeptes am Beispiel des Kranbalkens mit Putto. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Für die sieben Kranbalken des Kölner Stadtmuseums wird am Beispiel des barocken Kranbalkens mit Putto ein Konservierungs- und Restaurierungskonzept erstellt. Die Technologie des gefassten, bewitterten Holzobjektes wird analysiert. Für das durch Pilz und Insekten abgebaute Holz, sowie für die Schäden an den Fassungen werden notwendige Maßnahmen zur Erhaltung des Objektes aufgezeigt. Die stratigraphische Untersuchung gibt Aufschluss über die farbige Gestaltung. Für die geplante Präsentation in einer Ausstellung werden Maßnahmen für die Befestigung des Kranbalkens entworfen.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: Technische Hochschule Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Hans Portsteffen
  • Zweitprüfer:  Herr Andreas Krupa
  • Abgabedatum:  2007
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.