Hochschularbeit

Thomas Schenk: Die mittelalterliche Stadtwüstung von Freyenstein, Landkreis Ostprignitz-Ruppin Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Ziel der Diplomarbeit war die Dokumentation und Erkundung einer mittelalterlichen Stadtwüstung bei Freyenstein, Brandenburg. Der Ort entstand im frühen 13. Jh. auf zuvor unbesiedeltem Gelände und wurde 1287 nach mehrfacher Zerstörung in der Nähe neu gegründet. Das Bodendenkmal bietet für die Erforschung der Siedlungsstruktur einer Stadt in ihrer Frühphase ideale Möglichkeiten. Ein Schwerpunkt der Arbeit war die topographische Vermessung der 25 ha großen Anlage. Verschiedene Prospektionsmethoden kamen in Kombination zum Einsatz. Geophysikalische Messungen umfassten die Magnetik, Widerstandskartierungen und Pseudosektionen. Ergänzend wurden angepflügte Befunde und oberflächliches Fundmaterial eingemessen. Zahlreiche mittelalterliche Bebauungsreste, hauptsächlich Keller, wurden in zum Teil regelmäßigen Anordnungen gefunden, so dass eine Rekonstruktion des Markplatzes und mehrerer Straßenverläufe möglich ist.

Top

Schlagworte: Mittelalter, Stadtwüstung, Vermessung, Prospektion, Geophysik, Keller, Marktplatz, Rekonstruktion
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Kay Kohlmeyer
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Matthias Knaut
  • Abgabedatum:  2001
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  157
  • Abbildungen:  71
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.