Hochschularbeit

Katharina Rütten: Informationssystem Raumbuch am Beispiel der Bestandserfassung des Brühler Schlosses Augustusburg. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das Brühler Schloss Augustusburg wurde aufgrund seiner Bedeutung als Gesamtkunstwerk des Rokoko und Barock in Deutschland im Jahr 1984 zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt.
Als Weiterentwicklung des bisher in der Denkmalpflege zur Aufnahme eines Bestandes verwendeten Raumbuchs, wurde eine digitale relationale Datenbank erstellt. Hierfür wurde die Software Microsoft Access verwendet. Auf der Grundlage der Bestandserfassung eines Raumes wurden Formulare programmiert, die zur Erstellung einer Zustandskartei der gesamten Ausstattung des Schlosses dienen können. Gleichzeitig bietet die Datenbank die Möglichkeit zur Protokollierung von Wartungen und der Erstellung von Abfragen.

Top

Schlagworte: Brühler Schloss Augustusburg, Raumbuch, relationale Datenbank, Bestandserfassung
Inhalt: 1. EINLEITUNG 1
2. BEDEUTUNG DER WARTUNG IN DER DENKMALPFLEGE 4
3. BESTANDSERFASSUNG 6
3.1 Das Brühler Schloss Augustusburg 7
3.1.1 Geschichte des Schlosses 7
3.1.2 Die Ausstattung 9
3.2 Das Vorzimmer des Gelben Appartements 14
3.2.1 Beschreibung 14
3.2.2 Ursprüngliche Ausstattung 15
3.2.3 Frühere Veränderungen 16
3.2.4 Zustand 19
3.2.4.1 Zustand der festen Ausstattung 19
3.2.4.2 Zustand der mobilen Ausstattung 22
3.3 Fazit der Bestandserfassung 31
4. INFORMATIONSSYSTEM 32
4.1 Überlegungen zum Informationssystem 33
4.2 Die Datenbank 35
4.3 Handbuch 37
4.3.1 Zur Struktur der Datenbank 37
4.3.2 Die Formulare 39
4.3.2.1 Formular 1: Raum 40
4.3.2.2 Formular 2: Ausstattung 44
4.3.2.3 Formular 3: Mobile Ausstattung 49
4.3.2.4 Formular 4: Immobile Gemälde 52
4.4 Fazit und Ausblick 54
5. BIBLIOGRAPHIE 57
6. ANHANG 61
6.1. Glossar 62
6.2. Formulare 64
Formular 1: Raum 64
Abbildung: Grundriss 65
Formular 2: Ausstattung 66
Formular 3: Mobile Ausstattung 67
Formular 4: Immobile Gemälde 68
6.3 Beispiel einer Abfrage 69
6.4 Digitale Datenbank CD- ROM 70

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Marc Peez
  • Abgabedatum:  2007
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  70
  • Abbildungen:  43
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.