Hochschularbeit

Tobias Seyer: Vakuumpresstechnik - Ein Verfahren in der Konservierung/Restaurierung zur Festigung von Holzobjekten? Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
Zusammenfassung: Die Arbeit gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der Vakuumpresstechnik und deren Problematik. Dabei liegt der Schwerpunkt bei den positiven und negativen Eigenschaften der Vakuumpresstechnik. Anhand mehrerer Versuche und Tests wurde dokumentiert, wie sich die Vakuumpresstechnik im Vergleich zu bisherigen Pressmethoden verhält. Die Tests und Versuche zeigen einen Trend auf. Sie haben aber keinen repräsentativen Charakter. Abschließend wurde eine Wertung vorgenommen, ob die Vakuumpresstechnik in der Konservierung/Restaurierung von Holzobjekten einsetzbar ist.

Top

Schlagworte: Vakuum, Vakuumpresse, Unterdruck, Vakuumpresstechnik, Leim, Furnier, Festigung, Vakuumsack, Pumpe, Vakuumpumpe
Inhalt: 1. Einleitung
2. Geschichte von Presswerkzeugen
2.1 Schraubzwingen
2.2 Furnierhammer
2.3 Vakuumpressen
2.3.1 Einsatzgebiete allgemein
2.3.2 Einsatzgebiete Restaurierung
3. Allgemeines zum Vakuum und seiner Erzeugung
3.1 Definition des Vakuums
3.2 Geräte zur Erzeugung von Unterdruck und mögliche
Fehlerquellen
4. Druck
4.1 Wie groß ist der Druck auf die Objekte
4.1.1 Bei Schraubzwingen
4.1.2 Beim Furnierhammer
4.1.3 Beim Vakuum
4.2 Druckverteilung
4.3 Test auf Längszugscherfestigkeit
4.3.1 Versuchsaufbau
4.3.2 Durchführung und Ergebnis
4.3.3 Fazit
5. Abbindegeschwindigkeit der Leime (Wasserbasis)
5.1 Test: Wie verändert sich die Holzfeuchte
5.2 Test: Wie ändert sich die Luftfeuchtigkeit
5.3 Auswirkungen zusätzlicher Wärmequellen
6. Begleitende Versuche
7. Erfahrungsberichte zur Vakuumpresstechnik
8. Fazit der Arbeit
Abbildungsverzeichnis
Literaturverzeichnis
Quellenverzeichnis

Anhang
A Fotodokumentation
B Testergebnisse
C Datenblätter
D Korrespondenz
E Quellen, Kopien von Literaturauszügen, etc.
F DIN Norm

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Henrik Schulz
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Andrea Coerdt
  • Abgabedatum:  2007
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  62
  • Abbildungen:  38
 
Kontakt:
 
Tobias Seyer
restaurator@[Diesen Teil loeschen]tobiasseyer.de
http://www.restauratorhamburg.de
 
Download:
 
Volltext der Hochschularbeit  Volltext in deutsch
(pdf-Format, ca. 34.16 MB)
Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Deutschland Lizenz.
DOI (Digital Object Identifier) 10.5165/hawk-hhg/epublication/22
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.