Hochschularbeit

Anne Katrin Stockmeyer: Erhaltungskonzept für einen gefassten Kinderschlitten aus dem Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das Erhaltungskonzept für einen Kinderschlitten des 19. Jh. aus dem Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim berücksichtigt neben der Daten- und Zustandserfassung die ethische Auseinandersetzung mit Bedeutung und Werten des Schlittens sowie die Voraussetzungen für eine Ausstellung. Die Authentizität der heutigen Erscheinung bestimmt das Konservierungskonzept für die Materialkombination des Schlittens. Schwerpunkt der Maßnahmen-entwicklung liegt auf der Stabilisierung der Holzkonstruktion, des bedruckten Wachstuches (Motiv: traditionelles Achteck-Geflecht als Imitation) und der Lederborten bzw. -bänder. Die Polsterung, ein schwarz lackierter Lederstreifen (Koppelleder) sowie Schmiedeeisen und Fassung werden ebenfalls berücksichtigt. Die Maßnahmen werden an Prüflingen und Musterfeldern am Objekt getestet. Die Ausführung wird im Anschluss an die Diplomarbeit erfolgen.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Hans Portsteffen
  • Zweitprüfer:  Andreas Krupa
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.