Projektdokumentation

Bertele, Esther; Lüderitz, Volker; Feuerstein, Bernd; Schütze, Martin; Hübner, Jörg:

Gewässersanierung in den historischen Parkanlagen von Gut Zichtau, Sachsen-Anhalt und Gut Aštrioji Kirsna (Litauen) unter modellhafter Anwendung der EM-(Effektive Mikroorganismen)Technologie
(Restoring Waters in historical parks of Zichtau Manor, Saxony-Anhalt and štrioji Kirsna Manor (Lithuania) under the exemplary application of EM (Effective Microorganisms) Technology)

01.10.2011 bis 31.12.2012

zum Download
DOI (Digital Object Identifier)
Inhalt
Beteiligte


Gewässersanierungen mit konventionellen Methoden, wie die Entschlammung mit schwerer Technik oder der Einsatz von Chemie zur Wasserreinigung, beeinträchtigen bzw. zerstören Flora und Fauna und verursachen Schäden an Wegen und baulichen Einrichtungen. Gefragt ist eine Gewässerpflege, die auf die speziellen Anforderungen in historischen, denkmalgeschützten Parkanlagen Rücksicht nimmt und schonend mit den natürlichen Ressourcen umgeht. Positive Erfahrungen mit Effektiven Mikroorganismen (EM) veranlasste die gARTenakademie Sachsen-Anhalt ein Projekt zu initiieren, welches sich dem Thema Gewässersanierung mit der EM-Technologie widmet.

Ziel war, Nutzen und Wirkung von Effektiven Mikroorganismen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gesunder Gewässer modellhaft in zwei historischen Parkanlagen – Zichtau und Aštrioji Kirsna – und vergleichend in zwei europäischen Ländern – Deutschland und Litauen – zu erproben und in ihrer Relevanz für gartendenkmalpflegerische Belange zu untersuchen.

Gefördert durch die DBU



Dieses Projekt wurde gefördert durch
die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
AZ 29289/01

 
Inhalt

1. Einführung
1.1 Anlass und Zielstellung ..
1.2 Akteure und Partner

2. Ausgangssituation
2.1 Allgemeine Informationen zu Zichtau, Schutzgebietsausweisungen
2.2 Gut und Gutspark Zichtau
2.3 Waldbad Zichtau
2.4 Gut und Gutspark Aštrioji Kirsna
2.5 Gemeinsamkeiten, Unterschiede

3. Umsetzung
3.1 Die Maßnahmen im Überblick
3.2 Behandlung der Gewässer und sonstiger Flächen mit Effektiven Mikroorganismen (EM)
3.2.1 Einbringen EM in Zichtau
3.2.2 Einbringen EM in Aštrioji Kirsna
3.3 Wasserbauliche Renaturierungs- und Sanierungsmaßnahmen
3.3.1 Sanierungs- und Renaturierungsmaßnahmen Waldbad Zichtau
3.3.2 Wasserbauliche Maßnahmen im Gutspark Zichtau
3.3.3 Wasserbauliche Maßnahmen im Gutspark Aštrioji Kirsna
3.4 Denkmalpflegerische Wiederherstellungsmaßnahmen
3.4.1 Wasserfall Gutspark Zichtau
3.4.2 Brücken und Wege im Gutspark Aštrioji Kirsna

4. Untersuchung der Gewässer durch die Hochschule Magdeburg ∙ Stendal vor und nach Behandlung mit EM: Parameter – Messergebnisse – Evaluierung
4.1 Blaualgenproblematik
4.1.1 Algenblüte in Waldbad
4.1.2 Taxonomie von Blaualgen
4.1.3 Aphanizomenon flos-aquae
4.1.4 Algenentwicklungsstandorte in Waldbad Zichtau
4.2 Wasser- und Bodenbeprobung
4.2.1 Wasserproben
4.2.2 Bodenproben
4.3 Wasseranalysen
4.3.1 Bestimmung von Nitrat
4.3.2 Bestimmung von Eisen
4.3.3 Bestimmung von Natrium
4.3.4 Bestimmung von Phosphor
4.4 Bodenanalysen
4.4.1 Bestimmung von Phosphor in Schlämmen und Sedimenten
4.4.2 Bestimmung von ausgewählten Elementen durch ICP-OES
4.4.3 Bestimmung von Quecksilber mittels Atomabsorptionsspektrometrie
4.5 Messwerte und Diskussion
4.5.1 Nitrat-Werte
4.5.2 Eisen-Werte
4.5.3 Natrium-Werte
4.5.4 Wasser - Phosphat-Werte
4.5.5 pH-Werte
4.5.6 Elektrischer Leitwert
4.5.7 Chlorophyll-a
4.5.8 Taxabiomasse der Blaualgen
4.5.9 Sediment - Phosphor-Werte
4.5.10 Ergebnis der Schwermetallanalyse
4.5.11 Ergebnis der Quecksilberanalyse
4.5.12 Chemische Nebenuntersuchungen
4.6 Schlammtiefenuntersuchung mittels Sonarscan-Verfahren
4.6.1 Grundlage des Verfahrens
4.6.2 Technische Realisierung
4.6.3 Einbettung von Boat-Trackline und-Trackpoints in Google Earth
4.6.4 Datenübertragung in ArcGIS
4.6.5 Auswertung von Tiefenprofilen mit HumViewer
4.7 Wasser- und Bodenanalysen in Aštrioji Kirsna/Litauen
4.8 Zeolith - Gestein
4.9 Hydrobiologie
4.9.1 Algenaufkommen im Renaturierungsbereich
4.9.2 Besonderheiten bei Massenentwicklungen von Aphanizimenon flos-aquae
4.9.3 Artenvielfalt im Bereich des Waldbades
4.9.4 Artenvielfalt im Wasserkörper des Waldbades
4.10 Zusammenfassung
4.11 Quellenverzeichnis (Kap. 4)

5. Bewertung der Gewässersanierung mit EM aus Sicht der EM-Akteure vor Ort
5.1 Visuelle Eindrücke
5.2 Entwicklung Waldbad durch den EM-Einsatz – Messergebnisse, Vergleich 2011
5.3 Kosten Gewässersanierung mit EM, Kostenvergleich zu konventionellen Methoden

6. Vermittlung und Information
6.1 Workshops und Tagungen
6.2 Mobiler Planungsassistent (MOPLAS)
6.3 Websites, Flyer

7. Resümee, Ausblick

8. Zusammenfassung/Summery

ANHANG
Adressen
Allgemeine Informationen zur EM-Technologie inkl. Bezugsquellen, Literaturauswahl
Effektive Mikroorganismen in den Springbrunnen der Schlossgärten Blankenburg (Exkurs)
Reiseberichte, Protokolle
Workshop Litauen 12.-18. März 2012
Workshop Zichtau 7.-8. Mai 2012
Tagung Litauen 10.-12. September 2012
Tagung Zichtau 22.-24. Oktober 2012
Grußwort DBU zur Tagung in Zichtau am 23.10.12
Pflanzenliste und Pflanzpläne Waldbad Zichtau

Download

zum Download (pdf – 18.74 MB)
Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Deutschland Lizenz.

DOI (Digital Object Identifier)

10.5165/hawk-hhg/75

Beteiligte

  • Esther Bertele (Autorin)
    HORTEC Berlin
  • Volker Lüderitz (Autor)
    Hochschule Magdeburg - Stendal
  • Bernd Feuerstein (Autor)
    Hochschule Magdeburg - Stendal
  • Martin Schütze (Autor)
    Hochschule Magdeburg - Stendal
  • Jörg Hübner (Autor)
    Förderverein „Freunde des Waldbads Zichtau“ e. V.
  • HORTEC Berlin
    Dipl.-Ing. (arch) Freie Landschaftsarchitektin Christa Ringkamp
    Garten-, Landschafts-, Stadtplanung, Gartendenkmalpflege
    Meierottostraße 7
    D-10719 Berlin
    E-Mail: info@[Diesen Teil löschen]hortec-berlin.de
    Homepage: www.hortec-berlin.de
  • gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V.
    Am Gutshof 2
    D-39638 Gardelegen, OT Zichtau
    E-Mail: info@[Diesen Teil löschen]gartenakademie-sachsen-anhalt.de
    Homepage: www.gartenakademie-sachsen-anhalt.de
  • Hochschule Magdeburg · Stendal
    Fachbereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft
    Breitscheidstraße 2, Haus 6
    D-39114 Magdeburg
    Homepage: https://www.hs-magdeburg.de/fachbereiche/f-wasserukreislauf

  • Lietuvos pilių ir dvarų asociacija, Die Schlösser- und Güterassoziation Litauens
    Arunas Svitojus
    S.Konarskio 49 – 609
    LT-03123 Vilnius
    Litauen
    E-Mail: projektai@[Diesen Teil löschen]dvarai.lt
    Homepage: www.dvarai.lt
  • Lietuvos pilių ir dvarų asociacija, Die Schlösser- und Güterassoziation Litauens, Gut Aštrioji Kirsna
    Naglis Narauskas
    Būdviečio seniūnija
    LT-67391 Lazdijų r.
    Litauen